un marché du matin à faire dans le Morbihan à Vannes

Lokale Produkte sind vorhanden

Was wäre, wenn ein richtiger Urlaub darin bestünde, sich die Zeit zum Leben zu nehmen und jeden Morgen über einen Markt mit lokalen Farben zu schlendern? Besuchen Sie den Golf von Morbihan, wo Sie leidenschaftliche Produzenten treffen und die authentischen Gourmet-Aromen der Bretagne entdecken können. Für einen unvergesslichen Aufenthalt können Sie sich vor den Toren von Vannes auf unserem Campingplatz in Morbihan, den Jardins du Morbihan, vor den Toren von Vannes niederlassen.Entdecken Sie unsere Auswahl an Märkten im Morbihan, die Sie nicht verpassen sollten.

Vannes-Markt

Sie müssen sich nicht weit vom naturnahen Campingplatz entfernen, um die einzigartige Atmosphäre der Märkte des Morbihan zu genießen, darunter auch den von Vannes, der nur 12 km entfernt liegt. Der Vannes-Markt findet mittwochs und samstags (vormittags von 8.00 bis 13.30 Uhr) auf dem Place des Lices sowie in den umliegenden Straßen des historischen Stadtzentrums statt. Auch Marché des Lices genannt, ist es der Treffpunkt für Genießer! An den Ständen gibt es täglich gefangenen Fisch und Schalentiere, Obst und Gemüse der Saison und sogar typische Aufschnitt- und Käsesorten. Außerdem finden Sie hier die kulinarischen Schätze der Region wie Kouign-Amann oder gesalzenes Butterkaramell. Genießen Sie auch das ganze Jahr über die Hallen: Fischmarkt (Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstagmorgen von 8 bis 13 Uhr) und Halle des Lices (Dienstag bis Sonntag oder täglich im Juli-August, morgens von 8 bis 14 Uhr). .

Carnac-Markt

Der Markt von Carnac, dem Badeort, der für seine Menhirreihen bekannt ist, findet am Place Saint-Fiacre und in den umliegenden Straßen statt (mittwochs und samstags nur morgens von 8.00 bis 14.00 Uhr oder 14.30 Uhr). Dort finden Sie fangfrische Meeresfrüchte (Austern aus dem Golf von Morbihan, Jakobsmuscheln, Seespinnen, Strandschnecken, Wolfsbarsch, Goldbrasse usw.) und andere frische oder sogar biologische Produkte (Obst, Gemüse, Aufschnitt, Fleisch usw.). ). 250 Aussteller und Produzenten bieten Ihnen auf diesem farbenfrohen Markt in der Innenstadt von Carnac ihre lokalen Produkte an.

Auray-Markt

Verpassen Sie nicht den 27 km vom Campingplatz entfernten Auray-Markt, ein historisches Ereignis, bei dem im Winter fast 200 lokale Produzenten und Kunsthandwerker und im Sommer doppelt so viele zusammenkommen. Fahren Sie in die Innenstadt von Auray zwischen Place Maréchal Joffre und Place de la République (montags, vormittags von 8.00 bis 13.00 Uhr). Nehmen Sie sich auch die Zeit, über den lokalen Produzentenmarkt (Place Notre-Dame, findet jeden Freitagmorgen von 8.00 bis 12.30 Uhr statt) oder den Bahnhofsmarkt (Place Raoul Dautry, 8.00 bis 13.30 Uhr) zu schlendern. Genießen Sie jeden Tag im Jahr frische Produkte in Les Halles (Place de la République, 8.00–13.00 Uhr).

Lorient-Markt

In der Hafenstadt Lorient finden zahlreiche Morbihan-Märkte statt, darunter der unumgängliche Markt im Stadtzentrum in Les Halles de Merville (Mittwoch und Samstagmorgen) in der Nähe der Markthalle, die von Dienstag bis Sonntag geöffnet ist. Verpassen Sie nicht seine Non-Food-Märkte wie Gratiferia, einen großen, 100 % kostenlosen Markt (Place Paul Bert, ein Samstag pro Quartal) oder seine täglichen Veranstaltungen am Rande des Interceltic Festivals

Ploemeur-Markt

Ploemeur, eine kleine Stadt zwischen Land und Meer, lädt Sie jede Woche ein, ihre 3 Lebensmittel- und Bekleidungsmärkte zu entdecken (im Winter morgens von 8:15 bis 13:00 Uhr, im Sommer morgens von 7:45 bis 13:30 Uhr). ). Lassen Sie sich dieses Muss auf den Morbihan-Märkten nicht entgehen, der sonntags auf dem Place Falquerho stattfindet. Ploemeur bietet das ganze Jahr über mittwochs auf demselben Platz oder montags mit Blick auf den Strand (Place Gustave Le Floc’h, Lomener) kleine Märkte an.

Die Nachtmärkte von Morbihan: Genießen Sie das Nachtleben in der Bretagne

Lieben Sie es, morgens auf die Märkte im Morbihan zu gehen? Auch am Abend können Sie beim Ausgehen Händler und Produzenten genießen. Nur im Sommer bieten Ihnen diese Nachtmärkte im Morbihan die Möglichkeit, in einer lauen Sommernacht eine gute Zeit zu verbringen. Unser Campingplatz verrät Ihnen die 5 unverzichtbaren Nachtmärkte, die jedes Jahr im Sommer stattfinden:

  • Auray-Markt: Bio-Markt Place Notre-Dame jeden Donnerstag von 17.00 bis 20.00 Uhr.
  • Lorient-Markt: Bio-Markt Place de l’Hôtel de ville jeden Dienstag von 16.00 bis 19.00 Uhr.
  • Carnac-Nachtmarkt: jeden Donnerstag von 18.00 bis 23.00 Uhr.
  • Sommernachtmarkt in Erdeven: jeden Montag von 18:00 bis 21:30 Uhr.
  • Lokaler Kunsthandwerks-Nachtmarkt: jeden Freitag im Juli/August von 17:00 bis 22:30 Uhr.
  • Nachtmarkt in Etel: jeden Freitag von 18:00 bis 17:00 Uhr.

Wenn Sie Morbihan entdecken, nutzen Sie alle Märkte, die es bietet: Morgenmarkt oder Nachtmarkt in Vannes, Carnac, Auray, Lorient oder sogar Ploemeur. Sie werden auch die Märkte von Questembert, Larmor Baden, Saint-Gildas-de-Rhuys oder Damgan mögen. Um diese Märkte im Morbihan nicht zu verpassen, buchen Sie jetzt Ihren Stellplatz, Ihr Lodge-Zelt oder Ihr komfortables Mobilheim im Jardins du Morbihan, einem Campingplatz mit Wasserpark und beheiztem Schwimmbad.

Consulter tous nos articles